Herzlich Willkommen im Tech-Lab

01

Unser Team.

Im Tech-Lab kommen Schüler*innen und Lehrer*innen zusammen, welche sich für Technik interessieren. Unsere Fähigkeiten und Interessen liegen nicht alle beieinander. Egal ob es um das Zusammenbauen einer Schaltung geht, das Trainieren einer KI oder der Konfiguration des eigene Servers, wir helfen einander gegenseitig und ergänzen uns perfekt. 

Das Tech-Lab ist zeitgleich mit der Einführung des Grundlagenfachs Informatik entstanden. Schüler*innen des Freifachs Programmieren HS17 haben zusammen mit Lehrer Ivo Blöchliger 

02

Unsere Projekte.

Hier findest Du eine kleine Auswahl an Projekten die wir realisiert haben oder noch am tüfteln sind:
Server

Ein Server auf dem unter anderem diese Seite gehostet wird und unser Wiki, die LoRa-Verwaltung und sogar der 3D-Druck Steuerung beinhaltet

CO2 Sensor

Eine kleine Wetterstation fürs Schulzimmer. Damit kann schlechte Luft im Schulzimmer verhindert werden.

1D-Drohne

Ein beweglicher Arm mit einem Propeller und Sensoren. Dabei geht es darum den Schub so zu dosieren, dass der Arm horizontal bleibt.

LoRa Netzwerk

Wir betreiben ein öffentliches LoRa Gateway. Damit können IoT-Geräte Daten über mehrere Kilometer versenden. Auch unser CO2 Sensor nutzt diese Technologie.

3D-Druckdienst.

Das Tech-Lab ist mit einem 3D-Drucker ausgerüstet. Für Schüler und Lehrerkräfte, welche etwas gedruckt haben möchten besteht die Möglichkeit eines Druckauftrags. Ganz egal ob Du etwas auf Thingiverse.com gefunden hast oder ob etwas für eine Maturaarbeit benötigt wird, das Tech-Lab ist DIE Lösung. Nutze dazu das Kontakformular auf unserer Wiki-Seite  wiki.tech-lab.ch
03

Ausrüstung.

Im Tech-Lab verfügen wir über viele Geräte, Maschinen und Werkzeuge. Die Wichtigsten davon findest Du hier:
1

3D-Drucker

Mit unserem 3D-Drucker kannst du ausdrucken was du willst. Ob es ein Gehäuse für dein Projekt, ein Ersatzteil oder ein Relief der Schweiz ist, das ist ganz egal.

2

Multimeter

Spannung, Strom, Frequenz und Widerstand messen Durchgangsprüfung, Diodentest, mit einem Multimeter kannst du fast alles machen, was ein Elektroniker machen muss. Deshalb haben wir zwei Multimeter im Tech-Lab

3

Oszilloskop

Mit dem Oszilloskop kann man ein elektrisches Signal ausmessen. Dabei sieht man den zeitlichen Verlauf der Spannung auf dem Bildschirm und kann so wichtig Informationen ablesen.

4

Power Supply

Beim Power Supply kann man eine Spannung zwischen 0-30 V und einen maximalen Strom einstellen. Damit kannst du deine Schaltung sicher testen, eine galvanische Zelle laden oder eine LED erleuchten. 

5

Lötstation

Funktioniert eine Schaltung auf der Steckplatine kannst du sie an unserer Lötstation mit Lötkolben und Heissluft löten. Wir verfügen ebenfalls über mehrere einfache Lötsets.

6

Komponenten

Egal ob Widerstand, Kondensator, Ultraschallsensor, OpAmp oder RGB-LED, das Tech-Lab verfügt über eine Vielzahl an Komponenten für dein Projekt

04

Deine Maturaarbeit im Tech-Lab.

Deine Maturaarbeit

Im Tech-Lab wurden bereits viele erfolgreiche Maturaarbeiten geschrieben. Unter anderem hat jemand ein LoRa-IoT-Gerät gebaut, das sehr energiesparend mit Batterien läuft. Der Legende nach ist die Batterie heute noch nicht leer. Schreibe auch Du deine Maturaarbeit im Tech-Lab!

Schon eine Idee?

Du möchtest eine Maturaarbeit im Bereich Informatik/Elektronik schreiben? Dann hat es im Tech-Lab viel Material und Wissen, das dir sehr nützlich sein könnte. Falls du schon eine Idee hast, kontaktierst du am besten deinen Informatiklehrer. 

05

Kontaktiere uns.

Es würde uns freuen wenn du unser Team ergänzen würdest! Du hast folgende Möglichkeiten um mit uns in Verbindung zu treten:
Vor Ort.

Komm zu uns ins E22! Die besten Chancen uns zu Erreichen hast du am Dienstag Nachmittag!

Dein Informatiklehrer.

Frag dein Informatiklehrer nach weiteren Details. Du hast im E-Stock Informatik? - Perfekt, dann kann er dir direkt das E22 zeigen.

E-mail.

Schreibe dem Team unverbindlich eine E-Mail an: ivo.bloechliger@ksbg.ch

Social-Media.

Schreib uns auf Instagram

Vor Ort.

Komm zu uns ins E22! Die besten Chancen uns zu Erreichen hast du am Dienstag Nachmittag!

Dein Informatiklehrer.

Frag dein Informatiklehrer nach weiteren Details. Du hast im E-Stock Informatik? - Perfekt, dann kann er dir direkt das E22 zeigen.

E-Mail.

Schreibe dem Team unverbindlich eine E-Mail an: ivo.bloechliger@ksbg.ch

Schreib uns auf Instagram